Free singlebörsen Neuss kostenlose dating website Duisburg

Bislang hat sich bei Spiegel­losen der elektro­nische Sucher (EVF) als Achil­les­ferse für die Sport­fo­to­grafie erwiesen.

Vorletzte Woche hat Sony anlässlich der Verleihung der Sony World Photo­graphy Awards völlig überra­schend sein neues Spitzen­modell präsen­tiert: die Alpha 9.

Diese spiegellose Klein­bild­kamera mit 24 Megapixel Auflösung tritt an, die letzte Bastion zu schleifen, die noch von klassi­schen DSLRs gehalten wird – in die profes­sio­nelle Sport- und Action-Fotografie.

Nur bei den Spiegel­losen fehlte bislang noch eine 9er.

Die ist jetzt da in Form der Alpha 9, die Sony völlig überra­schend vorletzte Woche in London aus dem Hut gezaubert hat.

Das kann eine DSLR nicht, bei ihr wird der Sucher für die Dauer der Aufnahme schwarz, wenn der Spiegel hochschwingt, um dem Licht den Weg zum Sensor freizu­machen.

Auch dieses völlig unter­bre­chungs­freie Sucherbild hat sicherlich seinen Beitrag dazu geleistet, dass ich meine erste Bildserie unbemerkt aufge­nommen habe.Immerhin gab es drei passende Setups in einem Box-Gym, die zumindest ein Gefühl für die Leistungs­fä­higkeit der Alpha 9 vermitteln sollten.Auf jeden Fall eindrucksvoll fand ich den völlig lautlosen elektro­ni­schen Verschluss der Alpha 9.Erstmals stellt Sony bei der Alpha 9 nicht die Auflösung (wie bei der Alpha 7R II) oder die Empfind­lichkeit (wie bei der Alpha 7S II) in den Vorder­grund sondern die Geschwin­digkeit.Und von ihren Eckdaten her scheint die Kamera durchaus geeignet, Sport­bo­liden vom Schlage einer Canon EOS-1D X Mark II oder Nikon D5 das Fürchten zu lehren.Dabei werden zum Beispiel die kreisenden Rotor­blätter eines Heliko­pters sichel­förmig verbogen.