Schwule kontakte Köln

ist eine Jugendgruppe in Aachen für Lesben, Schwule und Bi`s zwischen 14 und 27 Jahren mit unterschiedlichen Aktivitäten wie regelmäßige Treffs, Ausflüge, Ferienfahrten, Partys und vielem mehr.

PULS ist das Jugendzentrum in Düsseldorf für junge Schwule, Lesben, Bi-, Trans*sexuelle und Friends im Alter von 14-26 Jahren.

V., bietet ratsuchenden Eltern, Angehörigen und Freunden Hilfe an, unterstützt die Bildung von Elternselbsthilfegruppen und organisiert gemeinsame Wochenenden und Tagungen für Information und Austausch. Aufklärung zum Thema Homosexualität für die Familien mit Migrationshintergrund“ ist ein Projekt, das der Familien- und Sozialverein des Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland (LSVD) e. ORIENTIERUNG UND DEN ABBAU VON HOMOPHOBIE zum Thema der Jugendarbeit machen, ist Aufgabe der Fachberatungsstelle „gerne anders NRW“.

Anders als heute, war es damals nicht üblich, Fenster und Türen weit zu öffnen wenn der Betrieb losging, sondern eher das Gegenteil, denn 1965 stellte der Paragraph 175 Homosexualität noch unter Strafe!Also mußte man zum Betreten erst einmal die Türe „überwinden“.Unter Hilfe abrufbar: das Netzwerk aller Anlaufstellen in NRW, die bei Diskriminierung und Gewalt aufgrund der sexuellen Identität Beratung und Unterstützung anbieten. der Bundesverband der Eltern, Freunde und Angehörigen von Homosexuellen e. Die Projektarbeit widmet sich der (Weiter-) Entwicklung, Erprobung und Vermittlung von Aufklärungsmethoden zu Homosexualität im Kontext von Migration. Streitschlichter an Schulen aus und bietet im Rahmen des Projektes „Schule ohne Homophobie – Schule der Vielfalt“ insbesondere Hilfe bei der konstruktiven Bearbeitung von Konflikten und Mobbing rund um das Thema „Homophobie“. Grund dafür ist die Großdemonstration in der Innenstadt auf Basis des Parteitages der AFD.

Direkt vor der Tür des My Lord wird sich das Aufmarschgebiet für die Gegendemonstration gegen Rechts sein. Entsprechend hochwertig war damals auch die Einrichtung, mit Ölgemälden und Chippendale Mobiliar, großbemusterten Tapeten und vornehmen Tischdecken. „Salam“ wird üblicherweise im Umgang mit der Familie oder Freunden verwendet, eben mit Menschen mit denen du informeller sprechen kannst. Die Idee wurde geboren, als einige ehrenamtliche Helfer an der Drehscheibe des Flughafen Köln Bonn die ankommenden Flüchtlinge begrüßt und betreut haben. Salam bedeutet „Frieden“ und „Wohlbehaltenheit“, ist aber auch insbesondere ein traditioneller Gruß unter Muslimen in der ganzen Welt.Daher habe ich entschieden, aus Sicherheitsgründen und der ungewissen Erreichbarkeit des My Lord an diesem Samstag zu schliessen. Damals schon ausgestattet mit der sogenannten „Nachtkonzession“, also der offiziellen Erlaubnis die Bar bis 3 Uhr morgens öffnen zu dürfen, entwickelte sich das My Lord schnell Sammelpunkt der Gäste aus anderen Lokalen, die bereits um 1 Uhr schliessen mußten.Engelbert Meier war nicht nur der Inhaber des Lokals, er war auch die kulinarische Seele des Hauses, hausgemachte Spezialitäten und Leckereien wurden aus der auch heute noch kleinen Küche gezaubert und so saßen an den Tischen Lederkerle, Transen, Anzugsträger und „normal“ gekleidete Männer und liessen sich gemeinsam die hausgemachten Speisen schmecken.Informationsportal für intergeschlechtliche, transgeschlechtliche und genderqueere Jugendliche mit Listen von Anlaufstellen.